Ferdinand-Schmid-Haus

Einrichtung der Gemeinde Ketsch zum Mieten

Im 1993 bezogenen Ferdinand-Schmid-Haus (benannt nach Ferdinand Schmid, Bürgermeister in Ketsch 1953 - 1990) befinden sich neben der Gemeindebücherei auch ein Veranstaltungsraum mit Bühne und separater Küche sowie in der 1. Etage diverse Räumlichkeiten, die an verschiedene ortsansässige Vereine vermietet sind.

Der Veranstaltungsraum sowie die Vereinsräume sind über einen separaten Eingang zu begehen.
Bei voller Bestuhlung  bietet der Veranstaltungssaal Sitzplätze für ca. 180 Personen, der Saal kann natürlich auch ohne Bestuhlung – zum Beispiel für eine Ausstellung – genutzt werden.

Auch eine kleine Küche können Sie für Ihre Veranstaltung nutzen. Zwei Kühlschränke, ein Herd mit Backofen, Kaffeemaschine und ausreichend Gläser sind vorhanden. Im Foyer können Sie bei Ihren Veranstaltungen Getränkeausschank anbieten, Sie finden dort auch einige Bistrostehtische.

Parkmöglichkeiten finden Sie vor der Bücherei und auf der Rückseite des Gebäudes, Einfahrt Uhlandstraße - sowie am Schillerplatz in der Enderlestraße.

Bei Interesse an einer Vermietung setzen Sie sich bitte mit Birgit Schmitt im Rathaus, Zimmer 220, in Verbindung.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Ansprechpartnerin:
Birgit Schmitt

Telefon:
06202/606-154
E-Mail:
birgit.schmitt@ketsch.de