Vorleseclub Ketsch

Kooperation mit der Gemeindebücherei...

... in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen

Seit den 1970er Jahren gibt es in Deutschland zahlreiche Vorleseinitiativen. Die Stiftung Lesen in Mainz hat diese Idee in das Serviceangebot zahlreicher Vorleseclubs umgesetzt.
Heute sind mehr als 9.000 ehrenamtliche Vorlesepaten und Vorlesepatinnen im Rahmen von Vorleseclubs aktiv. Über 450 Regionale Ansprechpartner unterstützen sie in ihrer wertvollen Arbeit und koordinieren die Vorleseaktionen vor Ort. Viele von ihnen sind seit Jahrzehnten aktiv und geben wichtige Erfahrungen an andere Mitglieder des Vorleseclubs weiter.

Auch bei der Stiftung Lesen steht Vorlesen bei vielen Aktionen im Mittelpunkt. Es ist gar nicht so schwierig, Kinder durchs Vorlesen geeigneter Bücher zu begeistern und so einen Beitrag zur Phantasie- und Sprachentwicklung zu leisten.

Bei Kindern leisten die Vorlesepaten einen sehr wichtigen Beitrag zur Leseförderung und Lesekultur in Deutschland.
 
Bei der Zusammenarbeit mit Senioren geht es den Vorlesepaten natürlich nicht mehr darum, die Freude an der Sprache zu wecken. Vielmehr kennen manche von Ihnen sicher das Problem, wenn die Augen nicht mehr so viel selbst lesen können, wie man vielleicht möchte. Wie schön wäre es da, wenn sich jemand finden würde, der einem ein wenig die Zeit mit Vorlesen vertreiben würde?

Der Vorleseclub der Stiftung Lesen hat das Ziel, Menschen und Institutionen mit Freude am Lesen zusammenzubringen und sie bei der Weitergabe dieser Freude aktiv zu unterstützen. bb

Wenn Sie sich auch gern bei uns als Vorlesepate / -patin engagieren möchten, sprechen Sie uns einfach an.

Kontakt

Gemeindebücherei Ketsch
Goethestraße 22
68775 Ketsch

Tel.: 06202/6070466                oder  606-776Fax: 06202/6070928Öffnungszeiten

E-Mail:
gemeindebuecherei@ketsch.de

http://metropol-card.net/