Flüchtlingshilfe Ketsch

Die Flüchtlingshilfe Ketsch ist ein Kooperationsprojekt der politischen Gemeinde mit den beiden Kirchengemeinden. Ziel ist es, eine "Willkommenskultur" zu etablieren und für die Flüchtlinge, die in Ketsch leben, Angebote zu schaffen, die eine Integration erleichtern. Die Aktivitäten erfolgen in Zusammenarbeit mit zahlreichen engagierten Bürgerinnen und Bürgern und werden in den drei Themenkreisen Bildung, Freizeit und Begleitung gebündelt.
Elf Arbeitsgruppen werden angeboten: "IT-Basics", "Lesen und Spielen", "Hausaufgabenbetreuung", "Gemeinschaftskunde", "Café International", "Kino", "Jugend und Freizeit", "Spaß im Wasser", "Deutschkurse", "Erstinformation" und "Patenschaften".

 Ausführliche Informationen gibt es auf der Homepage der Flüchtlingshilfe unter www.fluechtlingshilfe-ketsch.de

Kontakt

Gemeindeverwaltung Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch


Ansprechpartnerinnen:

Claudia Conrad von Heydendorff
Telefon:
06202/606-815
E-Mail:
claudia.conradvonheydendorff@ketsch.de

Nicole Verclas
Telefon:
06202/606-816
E-Mail:
nicole.verclas@ketsch.de