Jugendbeirat

TEENAGER UNTERSTÜTZEN

Sie sind zwischen 14 und 21 Jahre alt und wollen sich in der Enderlegemeinde für die Interessen der Jugendlichen einsetzen: die Mitglieder des Jugendbeirats. Das Gremium bildet das Bindeglied zwischen Teenagern, Verwaltung und Institutionen. Beratend zur Seite steht im Rathaus Sandra Alber.
Im April 2015 gegründet, hat sich der Jugendbeirat auf den Weg gemacht, Projekte in Angriff zu nehmen. Die engagierten Mitglieder sind voller Tatendrang und freuen sich auf einen regen Kontakt mit jungen Ketscher Bürgerinnen und Bürgern.

Jeden Donnerstag ist der Jugendbeirat von 19 bis 21 Uhr im Ketscher Jugendtreff, um gemeinsam Anliegen und Vorschläge, Ideen und Wünsche rund um Ketsch zu besprechen.


Sprechergremium:

Moses Ruppert, Telefon 0176/82514966
E-Mail: ruppertmoses@gmail.com

Nadine Schuster, Telefon 0157/87055709
E-Mail: nadine_schuster17@yahoo.de

Jonas Bette, Telefon 0176/81726133
E-Mail: kartoffelman@online.de


Allgemeine Mailadresse für den Jugendbeirat: team@jbrketsch.de

Jugendbeirat online

Das Gremium hat auf eigene Initiative eine Facebook-Seite erstellt und ist auf diese Weise online immer erreichbar. Der Jugendbeirat freut sich auf einen Gedankenaustausch!


"New Kids Cinema"

In dieser vom Jugendbeirat initiierten und in Zusammenarbeit mit dem Kino "Central" angebotenen Veranstaltungsreihe werden Filme gezeigt, die sich die Jugendlichen wünschen. Den Auftakt machte eine "Doppel-Film-Nacht" mit zwei James-Bond-Filmen.


Rückzugsorte

Am Kreuzwiesenweg wurde ein überdachter Holz-Pavillon errichtet, in dem sich die Jugendlichen in ihrer Freizeit treffen können.



Ein weiterer Pavillon wurde am neuen Minispielfeld in der Walldorfer Straße aufgestellt.


Weitere Informationen

Mitglied im Jugendbeirat kann jeder Ketscher Jugendliche im Alter zwischen 14 und 21 Jahren werden, der sich in Fragen der Jugendarbeit engagieren möchte.

Kontakt

Gemeindeverwaltung Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Ansprechpartnerin:
Sandra Alber

Telefon:
06202/606-151
E-Mail:
sandra.alber@ketsch.de