Sie sind hier: Startseite / Aktuelles / Geselligkeit

Ein dreifacher Fischerkönig

Bild: Lenhardt

Christian Klefenz im Portrait: Als "Wiederholungstäter" kennt er sich mit dem Adelstitel bestens aus

„Meine Familie und das Backfischfest ge­hören zusammen“, sagt Christian Klefenz strahlend und nennt auch gleich den Grund dafür: „2007, als ich erster Prinz war, kam unser zweiter Sohn am Backfischfest- Montag zur Welt.“ In diesem Jahr ist der 6. August wieder der Backfischfest-Montag und Kay feiert dann seinen elften Geburts­tag. Gemeinsam mit seinem dreizehnjäh­rigen Bruder Tim ist er mit Begeisterung im Verein. Und die beiden Brüder sind auf dem besten Weg, ihrem erfolgreichen Papa nachzueifern: Beim Jugendfischen angelte Kay zum ersten Mal mit und liefer­te sich lange Zeit ein Kopf-an-Kopf-Ren­nen mit seinem Bruder, dem es schließlich gelang, sich das Amt des 2. Jugendprinzen zu sichern!
In ein paar Jahren wird Christian Klefenz, der seit 1993 Mitglied beim ASV ist, beim Königsfischen vielleicht Konkurrenz aus der eigenen Familie bekommen... Doch in diesem Jahr waren die beiden Jungs noch als Maskottchen und „Berater“ mit dabei, denn sie gaben ihrem Papa den richtigen Tipp, doch lieber die schwere Rute zu neh­men, damit auch die großen Fische an­beißen können. Die ersten drei Stunden hatte Christian Klefenz nur kleinere Fische an der Angel gehabt und zwei größere Flossentiere hatte er mit der zunächst verwendeten Rute nicht aus den Wasser holen können. Um 9.05 Uhr war es dann soweit: Das gute Omen bei der Startplatz-Verlosung - Christian Klefenz hatte die Nummer 1 gezogen - bestä­tigte sich: „Ich hatte einen schweren Schuppenkarpfen am Haken und konnte ihn mit der nunmehr schwere­ren Rute auch aus dem Was­ser ziehen.“
Zum dritten Mal besteigt er - nach 2011 und 2017 - nun den begehrten Thron und regiert sein Festvolk als sympathischer Kö­nig. An Erfahrung mangelt es nicht, denn auch als Prinz war er schon mehrfach un­ter den Würdenträgern. Der Elektromeis­ter und leidenschaftliche Triathlet - der zum Entspannen einfach mal so „kurz“ auf den, zu seinem Adelsstand passenden Königsstuhl radelt - darf erneut den Thron besteigen! Nach seinem Erfolg bei der Ironman-Europameisterschaft Anfang Juli in Frankfurt, wo er die Disziplinen 3,8 Kilo­meter Schwimmen, 185 Kilometer Radfah­ren und knapp 43 Kilometer Laufen in nur 10,5 Stunden meisterte, wird er sich mit Herz und Anglerleidenschaft dem Regie­ren des 67. Backfischfestes widmen. sas

Kontakt

Gemeinde Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Tel.: 06202/606-0
Fax.: 06202/606-116


E-Mail an die Redaktion Homepage: redaktion-homepage@ketsch.de


Service

Einheitliche Behördennummer für alle Fragen rund um Dienstleistungen und Verwaltung:

Länderübergreifender Zugang für Bürger und Unternehmen zu den Verwaltungsleistungen in der Rhein-Neckar-Region: www.verwaltungsdurchklick.de