Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen in der Übersicht

.März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember Januar Februar

Mi, 20.03.2019 19.30 Uhr

Lesung mit Britta und Christian Habekost

Kabarett, Kleinkunst Kino

Veranstalter

Kleinkunstgruppe Central Kino Ketsch e.V.

Veranstaltungsort

Kino "Central"
Enderlestraße 24a
68775 Ketsch

Beschreibung

Lesung im Rahmen des 5. Krimi-Festival Kurpfalz: Britta & Christian Habekost stellen den dritten Teil ihres Erfolgsromans „Elwenfels” vor.
Einlass: 19 Uhr

Nun wird „Elwenfels³ - Kräutertee im Dubbeglas” endlich hör- und erlebbar. Die beiden Autoren lesen mit verteilten Rollen und einer Vielzahl von verschiedenen Stimmen aus ihrer fantastischen Geschichte. Das Ergebnis ist Lesung, Performance, Hörspiel, spannend, dialektisch, comedyantisch.

Kabarettist und Mundart-Comedian Chako hat zusammen mit seiner Frau, Schriftstellerin Britta Habekost, einen weiteren Regionalkrimi geschrieben, der auf lustvoll-pfälzische Art die Grenzen des Genres sprengt. Der Hamburger Privatdetektiv Carlos Herb hat sich in seiner Heimatstadt mit der Mafia angelegt und sucht Zuflucht in Elwenfels. Doch auch diesmal wird die Idylle in seinem pfälzischen Sehnsuchtsort von Fremden gestört. Eine Gruppe spiritueller Aussteiger ist aus dem fernen Indien angereist, um in Elwenfels die Erleuchtung zu suchen. Nicht ganz zufällig, denn einer von ihnen ist in dem kleinen Dorf kein Unbekannter. Zuerst sieht es so aus, als könnten sich die Elwenfelser mit Yoga, Räucherstäbchen und Meditationsstunden im Wald durchaus anfreunden. Aber dann ereignet sich ein schreckliches Unglück. Alles sieht nach einem Unfall aus, doch bald schon kommen Carlos Zweifel. Sind die spirituell gesinnten Besucher wirklich so harmlos und friedlich? Oder verbirgt sich unter der friedlichen Oberfläche eine grausame Lüge, die Elwenfels zu vergiften und die Dorfgemeinschaft zu entzweien droht?


Fr, 05.04.2019 20:00 Uhr

Bullshit ist kein Dünger

Bücherei Erwachsene Kabarett, Kleinkunst Kartenreservierung

Veranstalter

Gemeindebücherei
Goethestraße 22
68775 Ketsch

Veranstaltungsort

Ferdinand-Schmid-Haus
Goethestraße 22
68775 Ketsch
Telefon (06202) 6070466
Fax (06202) 6070928

Kurzbeschreibung

Eintritt: 15,-- € (Vorverkauf) / 17,-- € (Abendkasse)
Karten gibt es in der Gemeindebücherei Ketsch (06202 / 6070466) sowie bei Buch & Manufakturwaren Ketsch, Hockenheimer Straße 34


Beschreibung

Trump twittert, Gauland giftet und Naidoo nölt. Heidi Klum hat leider kein Foto für dich und im Radio ist noch immer andauernd dieser Seitenbacher. Überall wird so viel Mist geredet. Und aus diesem Bullshit erwächst nichts Produktives, er macht nur alles platt und stinkt. Da kommt Frederic Hormuth ins Spiel. Er ist der Buzzer.
Er gibt die maximal pointierte Antwort auf Fragen wie: Was ist Bullshit? Wo kriege ich ihn? Und wie werde ich ihn wieder los? Was halten die Außerirdischen davon? Und die Russen, der Islamist oder Horst Seehofer? Was ist Heimat, was sind Fruchtzwerge und was haben Hänsel und Gretel mit alldem zu tun? Und vor allem natürlich auch: Kann man Bullshit als Schlager recyclen?
Hormuth findet den Bullshit überall. Bei der Bundeswehr, im Kranken-haus, im Fußball, auf dem Arbeitsmarkt, im Kabarett und zu Hause.

Wenn er die Bühne betritt, hält er mit seinem leuchtend roten Notaus-Taster die Maschinerie unseres hochtourigen Alltags an. Um zu schauen, was passiert ist und wen es wie erwischt hat. Um kabarettistisch Erste Hilfe zu leisten mit lindernden, hochdosierten Gags und Songs.
Hormuth stoppt das bekloppte Getriebe der Welt und beginnt mit seinen satirischen Wartungsarbeiten. Nach zwei Stunden hat das Publikum so viel gelacht und gedacht, dass es wieder fit ist für den Wahnsinn außerhalb der Bühne.
Das ist Kabarett als High-Energy-Auszeit. Mehr Unterhaltung und Einsichten können Sie für einen einzigen Tastendruck nicht bekommen.

• Ausschnitt aus dem neuen Programm

• Kartenreservierung


Sa, 13.04.2019 20 Uhr

Gerald Kollek Show - Kabarett Talk Talente

Kabarett, Kleinkunst

Veranstalter

Kleinkunstgruppe Central Kino Ketsch e.V.

Veranstaltungsort

Kino "Central"
Enderlestraße 24a
68775 Ketsch

Beschreibung

Gerald Kollek startet in die 3. Late-Night-Show in Ketsch. Als Gast begrüßt er Sibylle Laux.

Einlass: 19.30 Uhr


Sa, 19.10.2019 20:00 Uhr

Männerobst

Bücherei Erwachsene Kabarett, Kleinkunst Kartenreservierung

Veranstalter

Gemeindebücherei
Goethestraße 22
68775 Ketsch

Veranstaltungsort

Ferdinand-Schmid-Haus
Goethestraße 22
68775 Ketsch
Telefon (06202) 6070466
Fax (06202) 6070928

Kurzbeschreibung

Eintritt: € 16,-- (Vorverkauf) / € 18,-- (Abendkasse)
Karten gibt es in der Gemeindebücherei Ketsch (06202 / 6070466) sowie bei Buch & Manufakturwaren Ketsch, Hockenheimer Straße 34


Beschreibung

Das neue Programm von Simone Fleck:

Hier werden weibliche Taktiken aufgedeckt und originelle Wege im Umgang mit Familie und Nachbarschaft außerhalb abgedrehter Ratgeber beschritten.
Untherapiert werden Sie durch den Dschungel der Glücks- und Heilsversprechen geführt und tütenweise mit Glück beschenkt.
Gesund Leben zwischen mahnendem Schrittzähler und stummen Bewegungsmelder?
Nachhaltig Essen: Rotes oder grünes Fleisch?
„Rent-A-Doll“ als Alternative zur Ehe?

Alle Antworten von „Frau Fleck“ in einem diätfreien, genussvollem Programm voller Kalorienbomben!

• Kartenreservierung

 


Fr, 13.12.2019 20 Uhr

Jo Jung & Boogaloo - X-mas-crimestories & Jazz

Kabarett, Kleinkunst Kino

Veranstalter

Kleinkunstgruppe Central Kino Ketsch e.V.

Veranstaltungsort

Kino "Central"
Enderlestraße 24a
68775 Ketsch

Beschreibung

Pikante Weihnachtskrimis und einschlägige Musik zum Fest der Liebe. Präsentiert von Stuttgarts berüchtigten Krimikünstlern: Jo Jung, Ruth Sabadino & Boogaloo!

Boogaloo, die kriminellste Jazzband seit es Spekulatius gibt und Jo Jung, einer der facettenreichsten Sprecher und Schauspieler seines Genres, präsentieren ein abwechslungsreiches Weihnachtsprogramm. Tierisch komisch und eiskalt kombiniert! Mit Kanone, Saxophon und Schiebermütze geht es quer über den Weihnachtsmarkt. Was hat Knecht Ruprecht denn da in seinem Sack? Ist der W-Mann wirklich echt oder ist er doch ein V-Mann? Und während sich noch die Nackenhaare im Genick aufstellen tönt auch schon das Saxophon zu heißeren Orgelklängen eine Melodie, die wie ein starker Glühwein das Herz erwärmt und die Beine kribbelig macht.

Einlass: 19.30 Uhr


Kontakt

Gemeinde Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Tel.: 06202/606-0
Fax.: 06202/606-116


E-Mail an die Redaktion Homepage: redaktion-homepage@ketsch.de

Service

Einheitliche Behördennummer für alle Fragen rund um Dienstleistungen und Verwaltung:

Länderübergreifender Zugang für Bürger und Unternehmen zu den Verwaltungsleistungen in der Rhein-Neckar-Region: www.verwaltungsdurchklick.de