Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen in der Übersicht

| 15:00 Uhr

Der kleine Rabe Socke: Alles gebacken / Kindertheater, ab 2 Jahren geeignet

Puppentheater Drehwurm

Veranstaltungsort

Ferdinand-Schmid-Haus

Ferdinand-Schmid-Haus
Goethestraße 22
68775 Ketsch
Telefon (06202) 6070466
Fax (06202) 6070928

Veranstalter

Gemeindebücherei

Gemeindebücherei


Kurzbeschreibung

Eintritt: € 4,-- pro Person

Unser Veranstaltungsprogramm für diesen Herbst entspricht der derzeit gültigen Corona-Verordnung Baden-Württemberg vom 15.09.2021.

Die Eintrittskarten sind personalisiert und können nicht an andere Personen weitergegeben werden.
Umtausch oder Rückgabe von Karten ist nicht möglich!

Für alle Veranstaltungen müssen wir die Kontaktdaten aller Besucher abfragen. Diese werden automatisch nach 4 Wochen gelöscht.

Es besteht Maskenpflicht im gesamten Gebäude, auch während der Veranstaltung.  

Für alle Veranstaltungen gelten die „3Gs“: Geimpft, genesen oder getestet
Für den Einlass bringen Sie bitte Ihre Eintrittskarte, Ihren Ausweis und einen Nachweis über einen gültigen negativen Test, eine vollständige Impfung oder Genesung mit. Ohne Nachweis erfolgt kein Einlass.  
Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis einschl. 5 Jahre sowie 6- und 7-jährige Kinder, die noch nicht eingeschult sind.
Bei Schüler*innen erfolgt der Nachweis durch einen Schülerausweis.  

Diese Regelungen werden bei Eintreten der Warn- oder Alarmstufe der aktuellen Corona-Verordnung oder bei Änderung der Corona-Verordnung angepasst.


Beschreibung

Weihnachtliches Figurenspiel auch für ganz junge Theaterfreunde ab 2 Jahre

Nach den beliebten Kinderbüchern von Nele Moost und Annet Rudolph

Viele freuen sich schon ganz lange auf das Weihnachtsfest, für andere kommt es gerne einmal plötzlich und unerwartet. So geht es in diesem Jahr auch dem kleinen Raben Socke.
Einen Tag vor dem heiligen Abend erinnert Mutter Dachs ihn daran. Oh Schreck, er hat ja noch gar keinen Wunschzettel geschrieben.
Das wird allerhöchste Zeit und er möchte auch im Schnee spielen und beim Plätzchen backen helfen, was für eine Hektik.
Doch er stellt fest, dass Helfen ganz viel Spaß macht.Wer den kleinen Schlingel kennt, kann sich schon denken, was er wohl darunter versteht.
Als er im letzten Moment seine Geschenke für die Freunde verpackt, stellt er entsetzt fest, dass er ganz vergessen hat, seinen Wunschzettel abzuschicken.
Was nun? Aber es wäre ja nicht Weihnachten, wenn es nicht doch noch ein wunderschönes Fest würde.

Die Veranstaltung wird durch den Deutschen Literaturfonds e.V. gefördert im Rahmen von „Neustart Kultur“ der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Diese Veranstaltung ist bereits ausverkauft, daher sind keine Eintrittskarten mehr erhältlich.


Kontakt

Gemeinde Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Tel.: 06202/606-0
Fax.: 06202/606-116


E-Mail an die Redaktion Homepage: redaktion-homepage@ketsch.de