Aktuelle Termine

"Theaterbus"

In Zusammenarbeit mit dem Theater Heidelberg bietet der Seniorenbeirat Ketsch einen "Theaterbus" an. Mit dem Bus geht es nach Heidelberg, um dort eine Theateraufführung mitzuerleben. Auf dieser Weise möchte der Seniorenbeirat ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger in ihrer Mobilität unterstützen und die Gelegenheit bieten, kulturelle Veranstaltungen zu besuchen.
Mitfahren können auch Seniorinnen und Senioren, die kein Theater-Abonnement haben. Die Aufführungen finden sonntags statt. Die Abfahrt erfolgt - nach vorheriger Ankündigung - vom Ketscher Marktplatz. Der Preis pro Vorstellung (inklusive Bus) beträgt in der Kategorie IV 25 Euro, in der Kategorie III 33 Euro, in der Kategorie II 37 Euro und in der Kategorie I 42 Euro. Rückfragen beantwortet Nadine Wagner vom Theater Heidelberg, Telefon 06221/5835353, E-Mail nadine.wagner@heidelberg.de

Anmeldungen für die einzelnen Termine nimmt Michaela Issler-Kremer im Rathaus, Zimmer 109, entgegen.

Aufführungen in der Spielzeit 2017/2018:



Des Weiteren gibt es auch für das Nationaltheater Mannheim ein Regionalabo. Nähere Informationen finden Sie hier. (79 KiB)


"Nachmittagskino"

Wer Lust hat, gemeinsam mit anderen Besuchern bei einem alten Film Erinnerungen an vergangene Zeiten wachzurufen oder einen neueren Film anzusehen, ist im "Nachmittagskino" richtig. Das vom Seniorenbeirat in Kooperation mit dem Verein "Central Kino Ketsch" durchgeführte Projekt bietet einmal im Monat - immer mittwochs um 15 Uhr - die Gelegenheit, im "Central Kino" einen Film anzusehen.
Der Eintritt kostet 5 Euro. Größere Gruppen werden gebeten, sich vorab im Seniorenbüro im Rathaus zu melden.
Die Termine und die ausgewählten Filme finden Sie auf unserer Homepage beim Kinoprogramm in unserer Rubrik Freizeit


Stammtisch

Der nächste Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.


Spaziergruppe

Der Seniorenbeirat lädt zu gemeinsamen Spaziergängen ein. Ein bis zwei Stunden sollen die Teilnehmer den Aufenthalt an der frischen Luft rund um Ketsch genießen können. Begleiterin der Spaziergruppe ist Frau Ritter. Treffpunkt ist donnerstags um 14 Uhr auf dem Marktplatz.

Zudem ist der Seniorenbeirat mit der Gruppe "Spaziergänge mit Rollator oder Rollstuhl" unterwegs: Wer Interesse hat, melde sich bei Anita Pohl unter Telefon 06202/4095341. Treffpunkt ist alle 14 Tage freitags um 15 Uhr auf dem Marktplatz. Der Seniorenbeirat ist im Besitz von einem Rollstuhl und drei Rollatoren, die bei Bedarf beim Seniorenbeirat kostenlos ausgeliehen werden können. In den Wintermonaten pausiert diese Gruppe.


Radfahrgruppe

Wer Lust hat, gemeinsam mit dem Fahrrad in der näheren Umgebung unterwegs zu sein, hat hierzu jede Woche Gelegenheit. Treffpunkt ist donnerstags um 14 Uhr auf dem Marktplatz. Geradelt wird ein bis zwei Stunden in gemütlichem Tempo.
Für Rückfragen steht Anita Pohl gerne zu Verfügung: Telefon 06202/4095341.


Spielenachmittag

In 14-tägigem Turnus lädt der Seniorenbeirat dienstags von 15 bis 16.30 Uhr zu einem Spielenachmittag in der Seniorenwohnanlage Gassenäckerstraße ein. Alle Spielbegeisterten können in lockerer Atmosphäre ihrer Spielleidenschaft frönen, Spaß haben und nette Leute treffen. Klassiker wie "Mensch ärgere dich nicht", "Mau-Mau" oder "Memory" stehen ebenso auf dem Programm wie Neuheiten zum Ausprobieren. Zum Spielenachmittag sind nicht nur Senioren, sondern alle Altersgruppen vom Kindergartenkind bis zu den Großeltern willkommen.


Einkaufsfahrten

Mobilität, Hilfestellung und Gemeinschaftserlebnis: Das neue Angebot des Seniorenbeirats berücksichtigt gleich mehrere Aspekte. In Zusammenarbeit mit der Nachbarschaftshilfe der Gemeinde Ketsch bieten die Beiratsmitglieder Einkaufsfahrten an, um die Seniorinnen und Senioren in der Bewältigung ihres Alltags zu unterstützen und zudem das freundschaftliche Miteinander zu stärken.

Die Einkaufsfahrten werden mit zwei unterschiedlichen Schwerpunkten angeboten:
• Einkaufen in den Ketscher Märkten und Einzelhandelsgeschäften: an jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat um 10 Uhr. Die Teilnehmer werden abgeholt und zurückgebracht. Ein kleiner Unkostenbeitrag von 1 Euro ist vor Ort zu bezahlen.
• Event-Einkaufsfahrten: Hierbei werden größere Einkaufszentren angefahren, in denen unter anderem auch Kleidung, Schuhe und Haushaltsartikel eingekauft werden können. Nach dem Bummeln und Shoppen besteht die Gelegenheit zu einem kleinen Imbiss.

Um die Einkaufsfahrten zu ermöglichen, hat die Verwaltung den gemeindeeigenen 9-Sitzer-Kleinbus zur Verfügung gestellt. Mehrere Seniorenbeiräte haben sich bereit erklärt, als ehrenamtliche Fahrer zu fungieren. Die Teilnehmer werden abgeholt und auch wieder zurückgebracht. Eine rechtzeitige Anmeldung ist immer erforderlich.


Weitere Informationen erteilt Anita Pohl, Telefon 4095341.


"PC-Café"

Das „PC-Café“ wird wöchentlich, freitags von 14.30 bis 17 Uhr in der Seniorenwohnanlage Gassenäckerstraße 4a, Gemeinschaftsraum, angeboten. Einsteiger, Fortgeschrittene und alle Interessierten sind willkommen, bei einer Tasse Kaffee PC-Luft zu schnuppern. Ein kompetentes Team des Seniorenbeirats steht mit Rat und Tat zur Verfügung. Wer einen Laptop hat, kann diesen mitbringen.Für den PC in der Gassenäckerstraße gibt es eine Mailadresse: PC.Cafe.Ketsch@gmx.de

Bitte beachten: Das PC-Café ist am 18. Mai, 25. Mai und 1. Juni geschlossen!


Kontakt

Gemeindeverwaltung Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Ansprechpartnerin:
Michaela Issler-Kremer

Telefon:
06202/606-905
E-Mail:
seniorenbuero@ketsch.de