Sie sind hier: Startseite / Einrichtungen / Badanlagen / Hallenbad

Hallenbad

BITTE BEACHTEN!

Öffnungszeiten und Modalitäten

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es auch in dieser Wintersaison keine durch­gehenden Öffnungszeiten.
In Anbetracht der zur Verfü­gung stehenden Allgemeinflächen auf den Gängen, im Bereich der Umkleiden, in den Duschen, in der Schwimmhalle, insbesondere aber aufgrund der zur Ver­fügung stehenden Wasserfläche, wird im Sinne eines sicheren Badebe­triebs unter Pandemiebedingungen eine Obergrenze von 40 Besuchern festge­legt. Wird diese Zahl erreicht, regelt das Badpersonal nach Bedarf den Zutritt.

Eine Vorab-Buchung mittels EDV-System ist nicht erforderlich. Die Besucher registrieren sich vor Ort an der Bade­kasse entweder über die Luca-App oder über ein Kontaktformular. Dauerbade­gästen ohne Handy/App kann zudem die einmalige Registrierung mit einem Luca- Code angeboten werden, mit dem sie sich dann künftig ohne Kontaktformular einchecken können. Die Bezahlung er­folgt wie bislang bar vor Ort.

Der Besuch des Hallenbads ist – in Anbetracht der aktuell geltenden Alarmstufe der Corona-Verordnung –  ausschließlich unter Beachtung der Regel 2G+ möglich. Dies bedeutet, dass derzeit nur geimpften und genesenen Personen Einlass gewährt werden kann, die zudem einen negativen Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) vorlegen müssen.
Von der Testpflicht befreit sind:
- Personen, die eine Booster-Impfung vorweisen können
- Personen, deren Grundimmunisierung abgeschlossen ist und mindestens 14 Tage und nicht länger als drei Monate zurückliegt
- Genesene Personen mit Labornachweis, der ab dem 28. Tag wirksam ist und maximal drei Monate zurückliegen darf.

Zudem gelten die bereits zurückliegend im Öffnungskonzept der Badanlage fest­gelegten allgemeinen Hygieneregeln: Maskenpflicht mit Ausnahme der Nass-/ Schwimmbereiche; Mindestabstand und Handdesinfektion. Für alle Personen mit typischen Covid-19-Symptomen gilt ein generelles Zutrittsverbot. Zu den häu­figsten Symptomen gehören Husten, Fieber, Schnupfen sowie Geruchs- und Geschmacksverlust.

Öffnungszeiten:
Montag: geschlossen
Dienstag: 10 bis 13.30 Uhr
Mittwoch und Freitag: 10 bis 13.30 Uhr und 16.30 bis 20 Uhr
Donnerstag: 7 bis 13.30 Uhr und 16.30 bis 20 Uhr
Samstag: geschlossen
Sonntag: 8 bis 13 Uhr
Kassenschluss ist jeweils eine Stunde vor Badschließung.
Eine halbe Stunde vor Badschließung muss das Wasser verlassen werden.

Eintrittspreise:
Einzelkarte Erwachsene: 4 Euro
Einzelkarte Jugendliche (im Alter von 6 bis 17 Jahren): 2,50 Euro
10er-Karte Erwachsene: 36 Euro
10er-Karte Jugendliche: 23 Euro
25er-Karte Erwachsene: 85 Euro
25er-Karte Jugendliche: 52 Euro
50er-Karte Erwachsene: 150 Euro
50er-Karte Jugendliche: 100 Euro

  • Bild zeigt eine Ansicht des Außengebäudes des Hallenbades
  • Bild zeigt das Schwimmbecken im Hallenbad
  • Bild zeigt die Massagedüse mit kleinem Wasserfall im Schiwmmbecken

Kontakt

Hallenbad Ketsch
Im Bruch 1
68775 Ketsch

Ansprechpartner:
Armin Luksch
Bäderleiter

Telefon:
06202/606-779
E-Mail:
armin.luksch@schwimmbad-ketsch.de