Termin entfällt

Am 27. Juni findet keine Energieberatung statt




Jeden zweiten Donnerstag wird im Rathaus von 16 bis 18 Uhr im Zimmer 312 (2. OG) eine Energieberatung der Klimaschutz- und Energie-Beratungsagentur Heidelberg-Rhein-Neckar-Kreis gGmbH (KliBA) angeboten.
Die KliBA teilt mit, dass der für Donnerstag, 27. Juni, vorgesehene Termin kurzfristig entfallen muss. Die nächste Beratung findet am 11. Juli statt.

Kinderferienprogramm

Während den Sommerferien werden vielfältige Aktionen angeboten




Auch in diesem Jahr hat die Gemeindeverwaltung, in Zusammenarbeit mit den Ketscher Vereinen sowie anderen Veranstaltern, ein Programm für die Sommerferien erstellt.
Anmeldeschluss ist am Freitag, 5. Juli, 12 Uhr.
Die Ferienpässe können dann in der Zeit von Freitag, 12. Juli, bis Freitag, 19. Juli, zu den allgemeinen Sprechzeiten des Rathauses an der Pforte abgeholt werden.

Weitere Informationen und einen Überblick über das gesamte Veranstaltungsprogramm gibt es in der pdf-Datei.

Rubrik Rathaus

Unter Einrichtungen / Rathaus finden Sie unter anderem amtliche Bekanntmachungen, Formulare und das Bürgerinfoportal


Sie suchen die Telefonnummer eines Rathaus-Mitarbeiters? Sie wollen sich über Unterlagen zu Gemeinderatssitzungen informieren? Sie möchten etwas über aktuelle Bebauungspläne wissen? Sie interessieren sich für den Seniorenbeirat und den Jugendbeirat? Dann klicken Sie in der Rubrik Einrichtungen auf den Bereich Rathaus. Dort halten wir für Sie, unterteilt nach verschiedenen Themen, umfangreiche Informationen bereit.

In den „Amtliche Bekanntmachungen“ sind unter anderem Ausschreibungen und Bebauungspläne zu finden
Unter „Gemeinderat“ gibt es den Link zum Bürgerinfoportal
Beim „Seniorenbüro“ gibt es Wissenswertes rund um die Beratungsstelle im Rathaus sowie zur Nachbarschaftshilfe und zum Seniorenbeirat
Unter „Schadensmeldung“ können Sie einen Schaden direkt im Rathaus melden
Bei der „Statistik“ finden Sie unter anderem Haushaltspläne und Jahresrechnungen
 
Weitere interessante Themen sind beispielsweise die Sperrmüllbörse, Fundbüro Stellenangebote, Satzungen, Flüchtlingshilfe sowie das Amtsblatt mit Links zum E-Paper und zur Bürger-App.

Klicken Sie einfach mal rein!

Busverkehr nach Speyer

Die Salierbrücke ist gesperrt und es gibt ein Ersatzkonzept zur Aufrechterhaltung der Buslinie 717



Während der umfangreichen Sanierungsarbeiten ist die Salierbrücke (Rheinbrücke im Verlauf der B 39) für den motorisierten Individualverkehr gesperrt. Es gibt jedoch eine Durchfahrtsmöglichkeit für „beschränkt öffentlichen Verkehr“ (Rettungsfahrzeuge und ÖPNV). Das Ersatzkonzept zur Aufrechterhaltung der Buslinie 717 führt die Linie auf der badischen Seite auf dem normalen Fahrweg bis zum „Parkplatz Luxhof“ (Haltestelle „Altlußheim-Luxhof“). Dort erfolgt ein Umstieg in bis zu drei Kleinbusse, die zwischen „Parkplatz Luxhof“ und „Speyer Domplatz“ pendeln. Darüber hinaus werden umsteigefreie Verbindungen über die A 61 bis zum Bahnhof in Speyer angeboten. Diese fahren unter anderem die Haltestelle „Speyer Stadthalle“ an, um die Schulstandorte in diesem Bereich besser zu erschließen.
Die Kleinbusse bieten auf alle Fahrten der Linie 717, die über „Parkplatz Luxhof“ verkehren, einen Anschluss in/aus Richtung Speyer. Darüber hinaus können die Kleinbusse bei Bedarf auch außerhalb der im Fahrplan aufgeführten Taktzeiten von Fahrgästen, die den Pendlerparkplatz an der K 4250 nutzen, in Anspruch genommen werden.
Der Buspendelverkehr ist in den VRN-Tarif integriert und kann beispielsweise mit dem „City-Tarif Speyer“ (Tageskarte zu 1,20 Euro für Fahrten zwischen Speyer Hbf und der Endstelle Flugzeugwerke sowie dem Parkplatz Luxhof) genutzt werden.  

Die Fahrpläne sowie Infos für die Schülerinnen und Schüler sind den pdf-Dokumenten zu entnehmen.