Sie sind hier: Startseite / Einrichtungen / Rathaus / Integrationsbüro / Flüchtlingshilfe

Flüchtlingshilfe Ketsch

Die Flüchtlingshilfe Ketsch ist ein Kooperationsprojekt der politischen Gemeinde mit den beiden Kirchengemeinden. Ziel ist es, eine "Willkommenskultur" zu etablieren und für die Flüchtlinge, die in Ketsch leben, Angebote zu schaffen, die eine Integration erleichtern. Die Aktivitäten erfolgen in Zusammenarbeit mit zahlreichen engagierten Bürgerinnen und Bürgern und werden in den drei Themenkreisen Bildung, Freizeit und Begleitung gebündelt.
Es werden verschiedene Arbeitsgruppen angeboten, unter anderem "Hausaufgabenbetreuung", "Erstinformation" und "Patenschaften".
Des Weiteren gibt es mehrere regelmäßig stattfindende Veranstaltungen, beispielsweise das "Internationale Frauencafé", Bastel- und Spielnachmittage für Kinder sowie Informationsabende.

Informationen zum Coronavirus:
https://www.integrationsbeauftragte.de/ib-de/amt-und-person/informationen-zum-coronavirus

https://w2bw-projekt.de/materialien.html

 Ausführliche Informationen gibt es auf der Homepage der Flüchtlingshilfe unter www.fluechtlingshilfe-ketsch.de

Kontakt

Gemeindeverwaltung Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch


Ansprechpartnerinnen:

Anne Ashour-Leidinger
Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte
Telefon:
06202/606-815
E-Mail:
anne.ashour-leidinger@ketsch.de

Nicole Verclas
Flüchtlings- und Integrationsbeauftragte
Telefon:
06202/606-816
E-Mail:
nicole.verclas@ketsch.de

Aliye Roth
Integrationsmanagerin
DRK-Kreisverband Mannheim
Telefon:
0151/17628991
E-Mail:
aliye.roth@drk-mannheim.de


We speak English / Türkçe  konuşuyoruz / نتكلم العربية / Si parla italiano / On parle français