Sie sind hier: Startseite / Freizeit / Veranstaltungen

Veranstaltungen

Unsere nächsten Veranstaltungen in der Übersicht

.September Oktober November Dezember Januar Februar März April Mai Juni Juli August

So, 13.10.2019 19:00 Uhr

Other Roads

Bücherei Erwachsene Kartenreservierung Konzert

Veranstalter

Gemeindebücherei
Goethestraße 22
68775 Ketsch

Veranstaltungsort

Ferdinand-Schmid-Haus
Goethestraße 22
68775 Ketsch
Telefon (06202) 6070466
Fax (06202) 6070928

Kurzbeschreibung

Eintritt: € 14,-- (Vorverkauf) / € 16,-- (Abendkasse)

Karten gibt es in der Gemeindebücherei Ketsch (06202 / 6070466) sowie bei Buch & Manufakturwaren Ketsch, Hockenheimer Straße 34


Beschreibung

Die drei Vollblutmusiker der europaweit bekannten Folkband verfügen auch als Solisten über jahrelange Bühnen-erfahrung und sind in Ketsch bestens bekannt.

Pete Abbott, Gregor Borland und Dave Walmisley kreieren aufgrund ihrer unterschiedlichen Herkunft einen einzigartigen Sound. Diese talentierten Musikinstrumentalisten verbinden das Spiel auf der Fiddle, Bouzouki, Gitarre, Mandoline und Harmonika mit harmonischem Gesang. Sie schaffen eine elektrisierende Mischung aus traditionellen, zeitgenössischen und Originalkompositionen, die von leichten Balladen bis zu stampfenden keltischen Rhythmen reicht. Mit großem Können, Enthusiasmus und hintergründigem Humor werden ihre Konzerte zu unvergesslichen Erlebnissen.

• Kartenreservierung

HÖRPROBE


Sa, 09.11.2019 19 Uhr

Konzert: "Requiem" von Karl Jenkins

Kirchliches Angebot Konzert

Veranstalter

Katholische Kantorei Brühl-Ketsch

Veranstaltungsort

Katholische Kirche
Schwetzinger Straße 1
68775 Ketsch

Beschreibung

Mitwirkende:
Katholische Kantorei Brühl-Ketsch
"inTakt" Brühl
"Imbongi" Heidelberg
"4Tones", Gospelchor der Seelsorgereinheit Brühl-Ketsch
Kammerphilharmonie Mannheim

Leitung:
Jens Hoffmann, Kirchenmusiker der Seelsorgeeinheit Brühl-Ketsch

Eintrittskarten:
Voraussichtlich ab September erhältlich

Das Requiem ist eine besondere liturgische Form der Messfeier zum Gedenken an Verstorbene. In den traditionellen Text des 13-sätzigen Werks fügte Jenkins fünf klassische japanische Haikus ein, die durch entsprechende kompositorische Behandlung musikalisch einen fernöstlichen Einschlag bekommen.
Haikus als eine japanische Dichtform drücken meist ein sinnenhaftes Erlebnis oder beobachtbares Geschehen in Natur und Landschaft aus. Ein gelungenes Haiku sagt nicht alles, sondern lässt mit offenen sprachlichen Bildern eigene Assoziationen, Deutungen und Reflexion des Hörers oder Lesers zu. So lädt auch die Musik des Requiems den Zuhörer ein, den eigenen Gedanken zu Leben und Sterben nachzugehen.
Mit seinem weltweit erfolgreichen Requiem beweist Jenkins, dass die sakrale Aura uralter religiöser Texte mit einer ganz neuen, emotional unmittelbar berührenden Tonsprache interpretiert werden können. Die Fremdartigkeit des Textes und der Musik wird verstärkt durch den Einsatz einer traditionellem japanischen Flöte, der Shakuhachi sowie allerlei besonderen Schlaginstrumenten. Im „Dies irae“ verarbeitete der Komponist sogar eine Art „Hip-Hop-Rhythmus“, was die moderne und experimentelle Umsetzung unterstreicht.


Sa, 09.11.2019 20:00 Uhr

Man in Black

Bücherei Erwachsene Kartenreservierung Konzert

Veranstalter

Gemeindebücherei
Goethestraße 22
68775 Ketsch

Veranstaltungsort

Ferdinand-Schmid-Haus
Goethestraße 22
68775 Ketsch
Telefon (06202) 6070466
Fax (06202) 6070928

Kurzbeschreibung

Eintritt: € 10,-- (Vorverkauf) / € 12,-- (Abendkasse)
Karten gibt es in der Gemeindebücherei Ketsch (06202 / 6070466) sowie bei Buch & Manufakturwaren Ketsch, Hockenheimer Straße 34


Beschreibung

Fünf Musiker aus verschiedenen Bands haben sich gefunden, um den weltbekannten Countrysänger Johnny Cash wieder auf die Bühne zu bringen. Im Zentrum steht dabei die tiefe und authentische Stimme von Harald Wein aus Altlußheim. Seine Mitmusiker sind Klaus Hösselbarth an der Pedal Steel, Helmut Huber an der Gitarre, Willi Fuchs am Schlagzeug und Stefan Martens am Bass. Mit dabei die Sängerin Marion Weinert aus Mannheim, um June Carter zu präsentieren.

Viele Leute wundern sich über den Beinamen „and his friends“. Dies beinhaltet, dass nicht nur Johnny Cash im Vordergrund steht, sondern auch einige seiner Freunde, die sein Leben mitgeprägt haben, bei diesem Projekt dabei sind. Musiker wie John Denver, Kenny Rogers, Waylon Jennings, Don Williams, Tom Petty, Don Gibson, um nur einige zu nennen, sind ein Muss. Durch diese Interpretenauswahl  haben die Lieder Zuhör- und Mitmachcharakter.

Totale Abwechslung ist angesagt und das Feeling aus dieser Zeit kommt zurück.

• Kartenreservierung

HÖRPROBE


So, 17.11.2019 11 Uhr

Matinee: Tacheles - Klezmer Musik aus der Kurpfalz

Kino Konzert

Veranstalter

Kleinkunstgruppe Central Kino Ketsch e.V.

Veranstaltungsort

Kino "Central"
Enderlestraße 24a
68775 Ketsch

Beschreibung

Klezmer kommt aus dem Jiddischen und bedeutet eigentlich "Gefäß, aus dem Musik kommt". Heute bezeichnet man damit die Volksmusiktradition der jüdischen Musiker Osteuropas, der "Klezmorim". Einflüsse aus Ungarn, Rumänien, der Ukraine und Polen haben sich im Laufe der Zeit zu einer ganz eigenen typischen Musik verbunden. Klezmer war oft Gelegenheitsmusik - so greift die Tacheles Klezmer Band diese Tradition auf und spielt zum Kunst- und Künstlermarkt auf. Lassen Sie sich von dem Sound, den ganz eigenen Rhythmen und der Spielfreude der Band begeistern.
Mehr Informationen gibt es unter: https://de-de.facebook.com/TachelesKlezmerBand/

Einlass: 10.30 Uhr


So, 01.12.2019 17:00 Uhr

Ketsch Klassik

Bücherei Erwachsene Kartenreservierung Konzert

Veranstalter

Gemeindebücherei
Goethestraße 22
68775 Ketsch

Veranstaltungsort

Ferdinand-Schmid-Haus
Goethestraße 22
68775 Ketsch
Telefon (06202) 6070466
Fax (06202) 6070928

Kurzbeschreibung

Eintritt: € 13,-- (Vorverkauf) / € 15,-- (Abendkasse) / Schüler und Studenten € 10,--
Karten gibt es in der Gemeindebücherei Ketsch (06202 / 6070466) sowie bei Buch & Manufakturwaren Ketsch, Hockenheimer Straße 34


Beschreibung

Nikolaus Friedrich und das Eliot Quartett präsentieren:

Beethoven: Streichquartett F-Dur op. 59 Nr. 1

Widmann:   Quintett für Klarinette und Streichquartett

• Kartenreservierung

 


Kontakt

Gemeinde Ketsch
Hockenheimer Straße 5
68775 Ketsch

Tel.: 06202/606-0
Fax.: 06202/606-116


E-Mail an die Redaktion Homepage: redaktion-homepage@ketsch.de

Service

Einheitliche Behördennummer für alle Fragen rund um Dienstleistungen und Verwaltung:

Länderübergreifender Zugang für Bürger und Unternehmen zu den Verwaltungsleistungen in der Rhein-Neckar-Region: www.verwaltungsdurchklick.de